Karl-Ernst Wahlmann

... Wenn weniger geflogen werden darf, muss natürlich die Bahn häufiger fahren, verlässlicher fahren, auf einem größeren Streckennetz fahren. Die Privatisierung der Bahn muss also rückgängig gemacht werden. Sie müsste stärker am Gemeinwohl orientiert sein als am Profit.
Über die Landwirtschaft machen sich auch viele Menschen Gedanken: Sie müsste mehr am Tierwohl orientiert sein, die Böden nicht nur monokulturell bearbeiten und für die Diversität der Insekten sorgen.
Über das Verbrennen fossiler Brennstoffe in vielfältiger Form will ich mich gar nicht mehr auslassen.
Warum mache ich diese provokante Aufzählung?

Wir alle sind vom Klimawandel betroffen.
Wenn wir etwas ändern wollen, sind wir auch alle davon betroffen.
Aber keiner redet mit uns darüber.
Wenn wir wirklich etwas verändern wollen, dann müssen wir unseren Lebensstil ändern.
Wir müssen Verzicht üben. Dieser Verzicht kann nicht verordnet werden. Er kann nur in gemeinsamen Gesprächen, Informationsveranstaltungen, Foren errungen werden. Aber das findet noch nicht statt. Öffentliche Träger, Parteien, Kirchen könnten Plattformen gründen, auf denen dies diskutiert würde. Das kann im Internet geschehen, das muss auch immer wieder im persönlichen Gespräch geschehen und vor allem muss es gesamtgesellschaftlich geschehen.
Im Augenblick bedient jede Partei nur wieder ihre Wähler mit ihren Vorschlägen. Die anderen fühlen sich daraufhin benachteiligt und protestieren. Diese Gräben müssen allmählich eingeebnet werden. Ob das gelingt, weiß ich nicht. Aber es ist der einzige Weg, um weiterzukommen.

Nach dem 2. Weltkrieg, als die meisten Menschen wenig oder nichts hatten, haben sie unser Land gemeinsam aufgebaut. Jetzt müssen wir dafür sorgen, dass wir gemeinsam unseren Lebensstandard schmälern, damit für jeden das Leben lebenswert bleibt. Gerade als Christen haben wir die Aufgabe darauf zu achten, dass niemand auf der Strecke bleibt und an seinem Leben verzweifelt.

Ihr Karl-Ernst Wahlmann, Pastor i.R.

Ich freue mich auch über ein E-Mail von Ihnen, klicken Sie einfach auf meinen Namen.