17. November 2017

Freude in St. Johannis: Kulturkirche erhält Förderung in Höhe von 200.000 Euro

Das Team der Kulturkirche St. Johannis in Buchholz. Foto: KG. St. Johannis

 

Große Freude in der Buchholzer St. Johanniskirche: Die Kulturkirche erhält in den nächsten vier Jahren eine Förderung von 50.000 Euro pro Jahr. Die Hanns-Lilje-Stiftung und die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers fördern die Kulturarbeit in ausgewählten Kulturkirchen mit 1,2 Millionen Euro. Auf Beschluss des Kuratoriums der Hanns-Lilje-Stiftung im Einvernehmen mit einer Experten-Jury werden vier signifikante Kulturkirchen ausgezeichnet. Sie erhalten bis zum Jahr 2021 eine Fördersumme von 800.000 Euro. Zusätzlich werden weitere sieben Kirchen für ihre Kulturarbeit mit einer einmaligen Förderung in Höhe von insgesamt rund 80.000 Euro bedacht.

Die Förderung soll die Begegnung von Kirche und Theologie mit zeitgenössischer Kunst und Kultur auf- und ausbauen.

Vier signifikante Kulturkirchen werden mit insgesamt 800.000 Euro gefördert über einen Zeitraum von vier Jahren:
1. Ev.-luth. Pauluskirche Bremerhaven
2. Ev.-luth. Kulturkirche St. Johannis Buchholz
3. Ev.-luth. Apostel- und Markus Kirchengemeinde Hannover
4. Literaturhaus St. Jakobi-Kirche Hildesheim.

Sieben Kirchen werden einmalig mit insgesamt rund 80.000 Euro gefördert:

1. Ev.-luth. Nordstädter Kirchengemeinde Hannover
2. Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Nicolai Bothfeld
3. Ev.-luth. Südstadt-Kirchengemeinde Hannover
4. Kirchengemeinden Region Oberharz (Hahnenklee, Clausthal und Zellerfeld)
5. Ev.-luth. Klosterkirche Fredelsloh
6. Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Johannis Dannenberg
7. Ev.-luth. Martin-Luther-Gemeinde Emden

In den kommenden drei Jahren sollen weitere Förderungen in Höhe von rund 320.000 Euro ausgesprochen werden, insgesamt somit 1,2 Millionen Euro. "Das ist für die Kirchen eine besondere Auszeichnung! Allen Kirchen gemeinsam ist die professionelle und engagierte Zusammenarbeit mit nicht-kirchlichen Einrichtungen. Damit sind die Weichen dafür gestellt, dass sich unsere Kirche noch intensiver an gesellschaftlich-kulturellen Prozessen beteiligt und gestaltend einbringt", so Prof. Dr. Christoph Dahling-Sander, Geschäftsführer der Hanns-Lilje-Stiftung. Oberlandeskirchenrat Prof. Dr. Klaus Grünwaldt und Dr. Matthias Surall, der Beauftragte für Kunst und Kultur im Haus kirchlicher Dienste, erläutern: "Kirche und Theologie profitieren für ihren eigenen Auftrag davon, wie insbesondere zeitgenössische Kunst und Kultur Wirklichkeit wahrnehmen und deuten. Kirche kommt ohne Kultur nicht aus. Denn kirchliches Leben ist substantiell mit kulturellen Ausdrucksformen verbunden. Wir freuen uns über die Auswahl dieser vier Kulturkirchen und die Zusammenarbeit mit ihnen auf den begleitenden Workshops."

Weitere Informationen: www.kultur-kirche.de


Die Hanns-Lilje-Stiftung fördert den Dialog von Kirche und Theologie mit Kunst und Kultur, Politik und Gesellschaft sowie mit Wissenschaft, Technik und Wirtschaft. Sie wurde 1989 gegründet und gehört zu den größten för-dernden kirchlichen Stiftungen in Deutschland. Informationen zur Hanns-Lilje-Stiftung unterwww.lilje-stiftung.de

Text: Pastor Benjamin Simon-Hinkelmann, stellv. Pressesprecher der Landeskirche.


7. März 2014

Foto: Die Kooperationspartner vor der Kulturkirche St. Johannis Buchholz

v.l.n.r: Pastor Jürgen Stahlhut; Dr. Gudula Mayr, Bossard; Dr. Sven Nommensen, Kunstverein

Die neue „Kulturkirche“ im Landkreis Harburg: St. Johannis startet Kooperation mit Kunstverein Buchholz und Kunststätte Bossard
Hanns-Lilje-Stiftung der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Hannover erteilt Förderzusage in Höhe von 10.000 Euro und legt damit den Grundstein für gemeinsame Projekte der Gemeinde und der Kulturinstitutionen. Die ersten Veranstaltungen sind bereits für das Frühjahr geplant.


Kultur kann Kirche nicht ersetzen, aber Kirche kommt nicht ohne Kultur aus.“ Getreu diesem Leitspruch setzt sich die Hanns-Lilje-Stiftung der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Hannover dafür ein, die qualifizierte Kulturarbeit in Gemeinden, Regionen und Kirchenkreisen auszubauen. Die Unterstützung ausgewählter Institutionen durch Mittel des „Fonds Kulturarbeit in Kirchen – Kulturkirchen“ soll den Gemeinden neue Spielräume für die Zusammenarbeit mit Kulturträgern wie zum Beispiel Museen eröffnen.
Eines der beispielhaften Projekte startet nun im Landkreis Harburg: Die St. Johannis Gemeinde in Buchholz erhält als „Kulturkirche“ eine Förderung in Höhe von 10.000 Euro durch die Hanns-Lilje-Stiftung. Ermöglicht wurde diese Förderzusage durch eine neue Kooperation der Kirchengemeinde mit dem Kunstverein Buchholz e.V. und der Kunststätte Bossard in Jesteburg.
Wir freuen uns sehr, dass wir den Titel Kulturkirche tragen dürfen. Ein Schwerpunkt unseres Profils in unserer Gemeinde ist seit langem der Dialog von Kunst und Kultur“, sagt Jürgen P. Stahlhut, Pastor an St. Johannis. „Dank der Förderung und Kooperation können wir nun gemeinsam Projekte umsetzen, die über die Gemeindegrenzen hinaus Strahlkraft besitzen.
In der Begegnung von zeitgenössischer Kunst, Kultur und Kirche sollen nicht nur einseitig religiös gebundene Veranstaltungen entwickelt werden. Vielmehr hat sich der Kirchenvorstand zum Ziel gesetzt, den Dialog unterschiedlicher Glaubensrichtungen und auch glaubensferner Gruppen zu stärken.



Kontakt und Ansprechpartner:

Kulturkirche St. Johannis
Pastor Jürgen P. Stahlhut
Tel.: 04181/7429
Mobil: 0160/8340987 juergen.stahlhut@johannis-buchholz.de
kultur-kirche(at)johannis-buchholz.de
www.johannis-buchholz.de

Kunstverein Buchholz/Nordheide e. V.
Dr. Sven Nommensen
Tel: 0531-12252445
Mobil: 0176/63028376.
info(at)kunstverein-buchholz.de
www.kunstverein-buchholz.de

Stiftung Kunststätte Johann und Jutta Bossard
Dr. Gudula Mayr
Tel.: 04183/9759236
mayr(at)bossard.de
www.bossard.de

 

13.12.2017 08:17

"Peace on Earth": Gospelchor-Konzert in der Lutherkirche

Der Gospelchor Joy'n Music gibt am Sonnabend, 16. Dezember, um 19 Uhr ein weihnachtliches Konzert...


Kat: Allgemeines
11.12.2017 13:56

Engelsmarkt in Sprötze am 3. Advent

Strohsterne, Glühwein, Adventsmusik: Am 3. Advent, 17. Dezember, lädt die Sprötzer...


Kat: Allgemeines
11.12.2017 10:09

Adventsmusik in der Tostedter Johanneskirche

Die Johannesgemeinde Tostedt lädt zu einem stimmungsvollen Adventssingen am 3. Advent, 17....


Kat: Allgemeines
11.12.2017 09:38

Der etwas "andere" Weihnachtsmarkt rund um die Lutherkirche

Die Neu Wulmstorfer Lutherkirche in buntes Licht getaucht - so sieht man es auf dem Plakat zum...


Kat: Allgemeines
11.12.2017 09:18

Weihnachtsmarkt in Meckelfeld am 3. Advent

Am dritten Advent findet der diesjährige Weihnachts- und Kunsthandwerkermarkt rund um die...


Kat: Allgemeines
zum Archiv ->