Termine

Volle Kirche bei der 1. Buchholzer Kulturnacht in St. Johannis

Die bekannte und berühmte Sylter Autorin Dora Heldt machte den Auftakt bei der 1. Buchholzer Kulturnacht in St. Johannis. Sie nahm die zahlreiche Hörerschaft mit auf eine Reise, die der Frage in ihrem neuesten Buch "Wind aus West mit starken Böen" nachging, was passiert, wenn man mit Ende vierzig den Mann trifft, der mit Anfang zwanzig die ganz große Liebe war? Charmant und mit viel Humor tat die Wahlhamburgerin das und begeisterte die Besucher, verriet im anschließenden Gespräch mit dem Publikum einige Hintergründe zu den Verfilmungen ihrer zahlreichen Romane und nahm sich Zeit zum Signieren.

Der Shanty-Chor der Segelkamradschaft Buchholz schmetterte Seemannslieder-Klassiker und die Menschen schunkelten in den Stuhlreihen, verlangten Zugaben und wollten die Kirche gar nicht wieder verlassen. In den Pausen genossen Sie Cocktails, Wein und Bier und kleine Leckereien. Dann füllte sich die ohnehin schon gut besuchte Kirche nocheinmal mehr, denn der Gospelchor Buchholz machte den furiosen Abschluss dieses gelungenen Abends in St. Johannis. Singend verließen die Chormitglieder die Kirche und standen Spalier, als die Besucher beschwingt den Heimweg antraten und kundtaten, dass sie sehr gern wieder kommen werden zu der nächsten Kulturnacht oder einem Konzert in St. Johannis.